Überspringen zu Hauptinhalt

PRAXISENTWICKLUNG weiterlesen Praxismarketing und Praxismanagement

2. Wo wollen Sie hin?

Ihr maßgeschneidertes Konzept

3. Training on the Job

Learning by doing

GIPFEL ERKLIMMEN OHNE GUIDE?

Schritt für Schritt mit professioneller Unterstützung ans Ziel.

Als externe Berater verstehen wir uns als Guides, die auch erfolgreiche und innovative Praxen zielführend und auf dem einfachsten Weg zu noch mehr wirtschaftlichem Erfolg führen. Wie bei einer geplanten Gipfeltour analysieren wir zunächst den IST-Stand der Praxis – Anfänger, Fortgeschrittene, Experte. Wir holen die Praxis auf dem jeweiligen Level ab, verabreichen eine individuelle Dosis aus den Bereichen Praxisentwicklung, Marketing und Personal zur optimalen Weiterentwicklung.

UNSERE ERFAHRUNG:

Die Größe der Praxis spielt hierbei keine Rolle. Jede Praxis hat aufgrund oftmals unbewusster Probleme auf unterschiedlichen Ebenen, Optimierungsbedarf und Potenzial zur Weiterentwicklung.

VON DER ANALYSE ZUM ERFOLG.

Bei einer umfassenden Fokusanalyse vor Ort – sowohl zahnmedizinisch als auch wirtschaftlich – beleuchten wir aus der Vogelperspektive alle Ecken und Kanten einer Praxis. Gemeinsam nehmen wir einzelne Bereiche heraus, um sie wirkungsvoll anzugehen. Jede Praxis hat ihren eigenen Charakter – wir erstellen ein Konzept, das exakt zu ihr passt.

PRAXISENTWICKLUNG IN DER PRAXIS.

Gemeinsam implementieren wir vor Ort während des laufenden Praxisbetriebes das maßgeschneiderte Konzept. Jedes Teammitglied – ob Arzt oder Mitarbeiter – erhält eine gezielte Dosis an Wissen und wird mit Trainings-on-the-job in seiner Position gestärkt. Externe Controllings mit Zielvereinbarungen in regelmäßigen Abständen sichern den langfristigen Erfolg.

VERSTECKTES POTENZIAL AUSSCHÖPFEN.

Mehr Umsatz, bei gleicher Arbeit klingt gut?!

Durch gezieltes Ausschöpfen versteckter Potenziale und trainierter Mitarbeiter erzielen selbst erfolgreiche und innovative Praxen unerwartete Umsatzsteigerungen. Dazu zählen eine Optimierung der Auslastungen vorhandener Geräte und Zimmer, verbesserte Abläufe z.B. in der Prophylaxe oder bei der Dokumentation sowie ein wirtschaftliches Terminmanagement.

An den Anfang scrollen